Heizölnotierung HEL

Der Preis für extra leichtes Heizöl (ohne Umsatzsteuer) in Euro/hl ist den monatlichen Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, unter Fachserie 17 - Preise, Reihe 2 "Preise und Preisindizes für gewerbliche Produkte (Erzeugerpreise)" - zu entnehmen und zwar der Preis frei Verbraucher in Düsseldorf, Frankfurt und Mannheim/Ludwigshafen (Rheinschiene) bei Tankkraftwagen-Lieferung, 40–50 hl pro Auftrag, einschl. Mineralölsteuer und Energiebevorratungsbeitrag.

Maßgebend ist das arithmetische Mittel (Monatswerte) der Preise der drei vorgenannten Berichtsorte.

Der Arbeitspreis verändert sich entsprechend der im Erdgasliefervertrag vereinbarten Gleichung mit Wirkung zum 1. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober eines jeden Jahres. Die Arbeitspreise für das jeweilige Quartal ergeben sich aus dem Mittelwert von 6 HEL-Monatswerten.

Im PDF-Dokument finden Sie HEL-Werte für die Berechnung der Erdgaspreise SV0, EAO Profi, SV1 und SV2 (HEL 6/1/3) und Bio-Erdgaspreise SV0 Bio 100 (HEL 6/3/3) inkl. Berechnungsbeispiel: